Hier investiert Europa in die Zukunft unseres Landes

Projektziel ist die Einführung einer innovativen Technologie für eine additive Fertigung von Teilen mittels Metalldruck plus mechanischer Endbearbeitung. Diese Bearbeitungsstufen erfolgen bisher nacheinander auf getrennten Maschinen. Die Planung geht in Richtung eines Einsatzes von Hybridmaschinen.

 

Beratungshilfeprogramm für Unternehmen

Beratung von kleinen und mittleren Unternehmen in Sachsen-Anhalt zur nachhaltigen Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit. Spezifische Beratung um Impulse und Anregungen zur weiteren Entwicklung und Festigung sowie zur Stärkung der Wachstums-, Investitions- und Innovationsfähigkeit zu vermitteln. Gefördert mit Mitteln der EU und des Landes Sachsen-Anhalt.

 

 

Im Rahmen eines Verbund-Forschungsvorhabens zwischen der Hochschule Magdeburg-Stendal und drei produzierenden Firmen des Maschinenbaus und der Metallbearbeitung wird im Zeitraum 01.10.2017 – 31.12.2019 eine neuartige komplexe Technologie zur Herstellung von Prüfstandsmotoren entwickelt und getestet. Ziel ist, insbesondere für das Bauteil Rotor eine effektive Fertigung bei höchsten Qualitätsansprüchen praxiswirksam zu erreichen. Forschungsleistungen der TC TECHNO CENTER GmbH beinhalten im Wesentlichen Aufgaben zur spanenden Feinstbearbeitung der Rotorhülse sowie der Lagerzapfen bzw. der Lagerschilde.

Beratungshilfeprogramm für Unternehmen

Beratung von kleinen und mittleren Unternehmen in Sachsen-Anhalt zur nachhaltigen Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit. Spezifische Beratung um Impulse und Anregungen zur weiteren Entwicklung und Festigung sowie zur Stärkung der Wachstums-, Investitions- und Innovationsfähigkeit zu vermitteln. Gefördert mit Mitteln der EU und des Landes Sachsen-Anhalt.